Unser christliches Bildungsverständnis

Unser Blick auf das Kind geht davon aus, dass Gott jeden Menschen, unabhängig von Herkunft, Kultur, Religion oder Entwicklungsstand vorbehaltlos annimmt und ihm eine unverwechselbare Würde schenkt. Daher erkennen wir jedes Kind mit seinen Stärken, Lernfeldern und individuellen Fähigkeiten an. Förderbedarfe greifen wir auf und stärken die besonderen Fähigkeiten und Talente der Kinder. 

 

Wir unterstützen Mädchen und Jungen dabei, eine eigenständige Persönlichkeit zu entwickeln und sehen uns als Wegbegleiter der Kinder. Geborgenheit, Sicherheit und Vertrauen sind dabei Grundlagen unserer pädagogischen Arbeit.

 

Ausgehend von den Bedürfnissen und der Lebenswelt der Kinder gestalten wir kindorientierte Lebens- und Erfahrungsräume. Dort erfahren sie am christlichen Menschenbild orientierte Erziehung und entwicklungsorientierte Bildung. 

 

Bei der Planung und Durchführung unserer pädagogischen Angebote gehen wir davon aus, dass alle Kinder von Anfang an gerne und mit Lust und Freude lernen.  Zusammen mit internen un externem Fachpersonal bauen wir Gemeinschaften auf, die alle Kinder zu Leistungen anspornen, unabhängig von ihrem Entwicklungsstand.

Glaubenerziehung

Mit der Orientierung unserer Arbeit am katholischen Glauben wollen wir Kindern eine religiöse Dimension erschließen und sie ermutigen ihre eigene religiöse Identität zu entwickeln. Individuelle religiöse Orientierungen von Kindern und ihren Eltern stellen wir dabei nicht in Frage.

 

Christliche Themen ergeben sich aus dem kirchlichen Jahreskreislauf, aber auch aus Fragen und Themen, die die Mädchen und Jungen beschäftigen.

 

In kindgerechten Gottesdiensten in unserer hauseigenen Kapelle, beim Beten und Singen, beim Feiern kirchlicher Feste und Bräuche und wöchentlichen gezielten Angeboten erfahren die Kinder religiösen Wissen und erleben Gemeinschaftsgefühl, Halt und Orientierung.

 

Auch die Eltern laden wir zweimal im Jahr ein mit uns gemeinsam einen Wortgottesdienst zu feiern. 

Eng verzahnt arbeiten wir mit unserer Kirchengemeinde "St. Eligius". Wir feiern zusammen Gottesdienste und gestalten gemeinsame Feste, wie beispielsweise das St. Martinsfest.

Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung
Datenschutzeinstellungen
  • Cookies

    Cookies

    Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen.

  • Technisch notwendige Cookies

    Technisch notwendige Cookies

    Diese Cookies sind notwendig, um die Grundfunktionen der Internetseite zu gewährleisten und können nicht deaktiviert werden. Üblicherweise werden sie als Antwort auf bestimmte Aktionen des Anwenders aktiviert, wie z. B. ein Login oder das Speichern der Datenschutzeinstellungen. Wenn Sie auch diese Cookies nicht wünschen, dann können Sie als Anwender grundsätzlich alle Cookies für diese Domain in den Browsereinstellungen unterbinden. Eine fehlerfreie Funktionalität dieser Internetseite kann dann aber nicht gewährleistet werden.

    Verwendete Cookies:

  • Analytische Cookies

    Analytische Cookies

    Diese Cookies werden für statistische Erhebungen eingesetzt und ermöglichen u. A. die Besucher dieser Seite und Seitenaufrufe zu zählen sowie die Herkunft der Seitenbesuche auszuwerten. Mit den Cookies sind wir in der Lage zu bestimmen, welche Inhalte unseren Besuchern am meisten gefallen und wie sie sich auf unserer Internetpräsenz bewegen.

    Verwendete Cookies:

  • Funktionscookies

    Funktionscookies

    Diese Cookies ermöglichen eine bessere Funktionalität und eine Anpassung an Userpräferenzen z. B. für abgespielte Videos. Diese Cookies werden von externen Dienstleistern gespeichert. Die Deaktivierung dieser Cookies kann ausgewählte Funktionalitäten beeinflussen.

    Verwendete Cookies: